Pläne des Verteidigungsministers zur kanadischen Luftwaffe am Flughafen Köln/ Bonn

Horst Becker, Parlamentarischer Staatssekretär für Verkehr NRW, hat den Bundesverteidigungsminister aufgefordert zu den Anfang Februar in der Presse veröffentlichten Plänen, die Nachtflüge der kanadischen Luftwaffe zukünftig über den Flughafen Köln/ Bonn abzuwickeln, Stellung zu beziehen. Insbesondere die Frage, warum das zuständige Landesverkehrsministerium nicht im Vorfeld informiert wurde, ist von besonderem Interesse. Den Brief des Parlamentarischen Staatssekretärs vom 15.02.2012 an den Bundesverteidigungsminister finden Sie hier als pdf: Pst an BMVerteidigung.
Eine Antwort des Ministers liegt bis jetzt nicht vor.

Die Kommentare sind geschlossen.