Grünbrücken – die Straßen der Tiere

Autobahnen sind für die meisten Tiere unüberwindbare Barrieren. Die zerschnittenen Lebensräume führen dazu, dass bei vielen Tierarten kein Austausch mit der Nachbarpopulation mehr stattfinden kann, worunter die genetische Vielfalt leidet. Darin wird auch ein Grund für das Artensterben gesehen. Auf der A1 zwischen Nettersheim und Blankenheim wurden in der Vergangenheit zudem immer wieder Wildkatzen und Rotwild überfahren. Das Problem konnte an dieser Stelle durch das Errichten eine Grünbrücke gelöst werden, die Horst Becker, Parlamentarischer Staatssekretär im NRW-Umweltministerium, am 7. August besuchte.

„Das dichte Verkehrsnetz in Nordrhein-Westfalen stellt für wandernde Tierarten ein großes Hindernis dar. Die Zerschneidung von Lebensräumen für Tiere bedroht nicht nur die biologische Vielfalt, sie birgt außerdem für den Menschen ein hohes Unfallrisiko. Mit Hilfe von Grünbrücken wird eine bessere Durchgängigkeit der Landschaften für alle wandernden Arten erreicht, beispielsweise für Wildkatze und Rothirsch“, betonte Horst Becker.

Die Bauarbeiten vor Ort begannen Anfang August 2010 und wurden Ende 2011 abgeschlossen. Erstmalig in Europa wurde ein derartiges Bogentragwerk in Holz-Beton-Bauweise errichtet. Das fertig gestellte Bauwerk besitzt eine nutzbare Breite von 43,70 Meter, um den Wildtieren einen großzügigen, naturbelassenen Grünstreifen als Querungsmöglichkeit zu bieten. Damit die Wildtiere die Grünbrücke in Ruhe nutzen können, ist sie für Wanderer, Fahrradfahrer oder Reiter gesperrt.

Die Grünbrücke soll das Wandern von Tieren ermöglichen und die Lebensräume auf beiden Seiten der Autobahn wieder verbinden. Durch Überwachungskameras konnte festgestellt werden, dass die Brücke von den Tieren tatsächlich genutzt wird. Wenige Tage nach der Eröffnung waren Feldhasen, Rehe und Füchse zu sehen, kurze Zeit später folgten Rothirsche.

Die Kommentare sind geschlossen.


Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'postbar' not found or invalid function name in /kunden/229487_40227/webseiten/gruene/blogs/horst-becker/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298