Besuch der Umweltberatungsstelle Siegburg

Bei der Aktion „Fraktion vor Ort“ besuchten die 29 Abgeordneten der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW Beratungsstellen der Verbraucherzentrale NRW in ihren Wahlkreisen. Vor Ort wollen sich die Parlamentarier ein Bild von der Arbeit und den neuen Herausforderungen der Verbraucherzentralen machen, deren Beratungsleistungen im letzten Jahr von rund 650.000 Menschen in Anspruch genommen wurden.

Horst Becker, Landtagsabgeordneter für den Rhein-Sieg-Kreis und Parlamentarischer Staatssekretär, erklärt dazu: „Wir wollen die hervorragende Arbeit der Verbraucherzentralen in Nordrhein-Westfalen langfristig finanziell absichern und die Entwicklung politisch unterstützen. Deshalb förderte das Land die Verbraucherberatung 2013 mit über 12,2 und 2014 mit 13,05 Millionen Euro. In 2015 werden die Zuwendungen bei 13,8 Millionen Euro liegen.“

An dem Informationsgespräch mit Horst Becker in der Verbraucherberatungsstelle in Siegburg nahmen die Regionalleiterin Beate Fackeldey, der Energieberater Thomas Zwingmann und Julia Oberdörster als Umweltberaterin teil. Die Beratungsstelle Siegburg spezialisiert sich unter anderem auf Energie- und Umweltberatung. In der diesjährigen Woche der Abfallvermeidung im November macht sie zum Beispiel auf das Thema Lebensmittelverschwendung aufmerksam (http://www.vz-nrw.de/woche-der-abfallvermeidung–filmvorfuehrung-1).

„In der heutigen Gesellschaft, in der immer mehr Dienstleistungen in vielfacher Ausprägung angeboten werden, wird es auch immer wichtiger, dass es eine Instanz wie die Verbraucherzentralen gibt, an die sich die Verbraucherinnen und Verbraucher vertrauensvoll wenden können, die Transparenz schafft und auch eine Schutzfunktion ausüben kann“ betonte Horst Becker als Fazit seines Besuchs.

Die Kommentare sind geschlossen.