Neues Mensa- und Freizeitgebäudes am Schulzentrum Donrather Dreieck

Horst Becker_Schulzentrum Donrather DreieckMit einem symbolischen Spatenstich haben gestern Bürgermeister Horst Krybus, Horst Becker MdL, Vorsitzender des Ausschusses für Bauen und Verkehr, und Patrick Ferreira Viegas, Vorsitzender des Jugendausschusses in Lohmar (JaiL), den Bau des neuen Mensa- und Freizeitgebäudes am Schulzentrum Donrather Dreieck beginnen lassen.

Der Neubau ist unter anderem notwendig, da die alte Mensa viel zu klein geworden ist. Der Rat der Stadt Lohmar hat das Projekt im Mai 2014 beschlossen. Vorangegangen waren längere Diskussionen in den Gremien. Dazu Horst Becker MdL: „Die Beschlüsse fielen letztendlich aber alle mit großer Mehrheit oder sogar einstimmig.“

1318 Quadratmeter Nutzfläche hat der komplett barrierefreie, rollstuhlgerechte Bau, der über einen Aufzug verfügt, knapp 2,7 Mio. Euro kostet und in knapp einem Jahr fertig gestellt werden soll. 400 Schüler können im ersten Stock im Zwei-Schicht-Betrieb essen. Die Mensa soll auch für andere, außerschulische Veranstaltung genutzt werden können.

Die Kommentare sind geschlossen.