Ökologische Trassenpflege im Marscheider Wald

_DSC3916Fast 25 Jugendliche aus aller Welt waren vom 06.07. bis 17.07.2015 in Wuppertal zu Gast. Im Rahmen eines internationales Jugendworkcamps arbeiteten die Jugendlichen für das Kooperationsprojektes Schlingnatterschutz unter Leitungstrassen im Marscheider Wald. In Vertretung des Ministers begrüßte der Parlamentarische Staatssekretär Horst Becker die Jugendlichen stellte das Kooperationsprojekt sowie seine Bedeutung für Nachhaltigkeit und Artenschutz vor.

Das Kooperationsprojekt „Schlingnatterschutz unter Leitungstrassen im Marscheider Wald“ hat 2014 den deutschen Preis für Landschaftspflege gewonnen für vorbildliches ökologischen Leitungstrassen-Management und feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Von seiner Zielsetzung her ist es dem Artenschutz und dem Erhalt der biologischen Vielfalt in der Region verpflichtet.

 

 

Die Kommentare sind geschlossen.