Parlamentarischer Staatssekretär Horst Becker besucht Steinkrebs-Projekt in der Eifel

Horst Becker SteinkrebsDer Edelkrebs und der Steinkrebs waren einmal weit verbreitet in den heimischen Gewässern, doch mittlerweile gehören sie zu den am stärksten gefährdeten Arten in Nordrhein-Westfalen. Mit großem Aufwand versuchen nun das Nationalparkforstamt Eifel des Landesbetriebs Wald und Holz NRW und die Biologische Station StädteRegion Aachen e. V. im LIFE-Projekt „Wald-Wasser-Wildnis“ den Steinkrebs wieder anzusiedeln. Dazu sind lebendige Gewässer als intaktes Ökosystem eine wichtige Voraussetzung.

Im Rahmen der Sommertour des NRW-Umweltministeriums zum Thema „Lebendige Gewässer“ besuchte heute der Parlamentarischer Staatssekretär Horst Becker Wahlerscheid um sich über die Fortschritte des Projekts zu informieren. Nach dem Besuch erklärte Horst Becker: „Heimische Arten müssen geschützt werden, denn sie sind Teil unseres wertvollen Naturerbes. Und deshalb werden wir unsere Anstrengungen und Förderprojekte weiter fortsetzen.“

Die Kommentare sind geschlossen.


Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'postbar' not found or invalid function name in /kunden/229487_40227/webseiten/gruene/blogs/horst-becker/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298