BERGISCHES RHEINLAND erhält Zuschlag für die Regionale – Großer Erfolg auch für den östlichen Rhein-Sieg-Kreis.

Einen großen Erfolg für den östlichen Rhein-Sieg-Kreis vermeldet Horst Becker, Parlamentarischer Staatssekretär der Landesregierung aus Lohmar. Die Regionale-Bewerbung für das BERGISCHE RHEINLAND verfolgt das Ziel, Strukturfördermittel für eine gemeinsame Flächen- und Siedlungspolitik sowie Maßnahmen der Mobilität im ländlichen Raum zu ermöglichen und dem BERGISCHEN RHEINLAND ein neues Selbstbewusstsein gegenüber der Rheinschiene zu vermitteln.

„In umfangreichen Jury-Sitzungen und – Bereisungen wurde das BERGISCHE RHEINLAND mit zwei weiteren Bewerbungen (Süd- und Ostwestfalen) als Regionale ausgewählt. Ich freue mich sehr, dass es im Dialog mit der Region und Dr. Reimar Molitor gelungen ist, diese Bewerbung so optimal aufzustellen, dass dieser Erfolg möglich wurde“, so Horst Becker.

Welche Regionale im Jahr 2022 und welche im Jahr 2025 die besondere Förderung erfährt, wird nun in Gesprächen zwischen der Landesregierung und den Sieger-Regionen festgelegt.

Die Kommentare sind geschlossen.


Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'postbar' not found or invalid function name in /kunden/229487_40227/webseiten/gruene/blogs/horst-becker/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298