Bildung für nachhaltige Entwicklung Naturpark Rheinland

Der Naturpark Rheinland in Erftstadt-Gymnich mit seinen außerschulischen Lernstandorten wird in diesem Jahr erstmalig als Regionalzentrum in das Landesnetzwerk „Bildung für nachhaltige Entwicklung NRW“ aufgenommen. Dazu überreichte der Parlamentarische Staatssekretär Horst Becker am 27.04.2017 einen Förderbescheid i.H.v. circa 76.000 €.

Der Naturpark Rheinland leistet schon lange Zeit eine erfolgreiche Umweltbildungsarbeit in der Region. Er ist auf diesem Gebiet als wichtiger Partner für Schulen, Kindertagestätten und weitere Bildungseinrichtungen über mehrere Landkreise hinweg bekannt. Wie zahlreiche andere außerschulische Lernorte der Umweltbildung in Nordrhein-Westfalen bietet auch der Naturpark Rheinland im Rahmen seiner Bildungsarbeit vielfältige Möglichkeiten für verschiedene Zielgruppen, Einblicke in Umweltzusammenhänge zu erlangen und Verantwortungsbewusstsein für den Umgang mit Natur und Umwelt zu wecken. Diese Arbeit ist unerlässlich, um angesichts der heutigen globalen Herausforderungen einen Lebensstil anzunehmen, der den Ressourcen unseres Planeten ebenso wie der Würde des Menschen weltweit Rechnung trägt.

Die Kommentare sind geschlossen.