Aktuelles

Aktuelle Nachrichten aus der Arbeit des Landtagsabgeordneten und parlamentarischen Staatssekretärs Horst Becker.

Von Äpfeln und Artenvielfalt

Auf Einladung des Alfterer Grünen-Landtagskandidaten Wilhelm Windhuis besuchte Horst Becker am 24.03.2017 den Impekovener Naturhof Wolfsberg, der an einem Biodiversitäts-Programm des Landes teilnimmt, das mit Mitteln des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz gefördert wird. Seit mehr als 100 Jahren ist der Betrieb der Familie im Obst- und Gemüsebau tätig. Seit den 80er Jahren ... Weiterlesen...

Frühjahrsempfang 2017 des ADFC Nordrhein-Westfalen

Auf dem gestern erstmalig ausgerichteten Frühjahrsempfang des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs sprach der Parlamentarische Staatssekretär Horst Becker ein Grußwort an die zahlreich erschienenen Gäste. In seiner Rede betonte Horst Becker, dass der ADFC zu den Lobbyorganisationen zähle, “ die sich um frische Luft und Spaß an gesunder Bewegung, um Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer und eine menschenfreundliche ... Weiterlesen...

Podiumsdiskussion zum Ausbau der A1 der GRÜNEN Leverkusen

Gemeinsam mit dem verkehrspolitischen Sprecher der GRÜNEN im Landtag von NRW Arndt Klocke besuchte der Landtagsabgeordnete und Verkehrsexperte am Montag die GRÜNEN in Leverkusen, um mit Ihnen und Vertreterinnen sowie vertretern von Bürgerinitiativen über den Ausbau der A1 zu sprechen. Aus Sicht der GRÜNEN handelt es sich bei den Baumaßnahmen um einen Eingriff in eine ... Weiterlesen...

BERGISCHES RHEINLAND erhält Zuschlag für die Regionale – Großer Erfolg auch für den östlichen Rhein-Sieg-Kreis.

Einen großen Erfolg für den östlichen Rhein-Sieg-Kreis vermeldet Horst Becker, Parlamentarischer Staatssekretär der Landesregierung aus Lohmar. Die Regionale-Bewerbung für das BERGISCHE RHEINLAND verfolgt das Ziel, Strukturfördermittel für eine gemeinsame Flächen- und Siedlungspolitik sowie Maßnahmen der Mobilität im ländlichen Raum zu ermöglichen und dem BERGISCHEN RHEINLAND ein neues Selbstbewusstsein gegenüber der Rheinschiene zu vermitteln. „In umfangreichen ... Weiterlesen...