Politisches

Kurzbeschreibung

Ausbau der S 13 ist ein guter Tag für Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis

Die GRÜNEN begrüßen den Beginn des 3-/4-gleisigen Ausbaus der Linie S 13, um so die Lücke zwischen den S-Bahn-Haltepunkten Troisdorf und Bonn-Oberkassel zu schließen. Damit wird man dem seit Jahren gestiegen Verkehrsaufkommen und Fahrgastzahlen zwischen dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Großraum Köln/Bonn gerecht. Dazu erklärt Horst Becker, Parlamentarischer Staatssekretär und Landtagsabgeordneter aus dem Rhein-Sieg-Kreis: „Die Verlängerung ... Weiterlesen...

Besuch der Deutschen Pfadfinder Sankt Georg Lohmar im Rahmen der Kampagne „#jungesnrw. Perspektive für alle!“

Mitwirkung, Freiräume, soziale Teilhabe, Bildung und Jugendverbandsarbeit: Die Jugendlichen selbst hatten festgelegt, worüber sie bei der Aktion „Fraktion vor Ort“ mit den Abgeordneten der Grünen Landtagsfraktion ins Gespräch kommen wollen. Um die wichtige Arbeit der jungen Engagierten zu würdigen, widmeten die Grünen Mitglieder des Landtages ihre Ausschwärmaktion dieses Mal den Jugendverbänden im Land und beteiligen ... Weiterlesen...

Besuch des JAiL

Am gestrigen Donnerstag empfing der Lohmarer Landtagsabgeordnete Horst Becker Mitglieder des JAiL im Düsseldorfer Landtag. JaiL steht für Jugendausschuss in Lohmar. Er besteht aus bis zu 25 Jugendlichen im Alter von 8 bis 20 Jahren und vertritt die Interessen der Kinder und Jugendlichen aus Lohmar gegenüber der Verwaltung und den parteilichen Gremien der Stadt. Nach dem Besuch ... Weiterlesen...

GRÜNE Sommertour im Rhein-Sieg-Kreis

Auf Einladung des Parlamentarischen Staatssekretärs Horst Becker MdL besuchte der stellvertretende Vorsitzende der GRÜNEN im Deutschen Bundestag Oliver Krischer MdB am 27. Juli 2016 den Rhein-Sieg-Kreis. Die erste Station der Sommertour war das Gut Heiderhof in Königswinter-Vinxel. Gemeinsam mit Vertretern des Vereins Lebenswerte Siebengebirgsregion diskutierten die GRÜNEN Abgeordneten über verkehrspolitische Alternativen zur umstrittenen Südtangente. Der ... Weiterlesen...

Was unternimmt Armin Laschet, um die Einhaltung des Berlin-Bonn-Gesetzes sicher zu stellen?

Das Berlin-Bonn-Gesetz wird in der Regierungszeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel immer weiter ausgehöhlt. Während 2005 die im Gesetz vorgesehene Aufteilung – mindestens die Hälfte der ministeriellen Arbeitsplätze sollen in Bonn angesiedelt sein – erfüllt wurde, so sind es heute nur noch 37 Prozent. Hier findet ein massiver Rechtsbruch statt, der eines Rechtsstaats nicht würdig ist. ... Weiterlesen...


Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, function 'postbar' not found or invalid function name in /kunden/229487_40227/webseiten/gruene/blogs/horst-becker/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298