Lohmar

Die gut 31.000 Einwohnerinnen und Einwohner Lohmars schätzen an ihrer Stadt sicherlich, dass sie drei Vorteile vereint: Sie liegt nahe zu den Zentren Siegburg, Bonn und Köln, bietet gleichzeitig den Charme einer ruhigen Wohnstadt im Grünen und verfügt selber durchaus auch über einige Arbeitsplätze und ein ansehnliches Dienstleistungsangebot im Stadtzentrum.

Natürlich gibt es auch in Lohmar einige Herausforderungen. So liegt die Stadt nahe am Flughafen Köln/Bonn und ist deshalb vom Fluglärm besonders betroffen. Die GRÜNEN treten vehement wie keine andere Partei für Beschränkungen vor allem des nächtlichen Flugverkehrs ein. Gerade durch GRÜNEN Einsatz konnte eine Ortsumgehung durch Anbindung an die A3 das Lohmarer Zentrum verkehrlich entlasten – so ist Raum entstanden für eine attraktive Entwicklung der Innenstadt.

Dies und noch vieles mehr – Schule, Jugend, Kinder, Kultur – beschäftigt die Lohmarer Bürgerinnen und Bürger. Und sie schenken den Lohmarer GRÜNEN großes Vertrauen, dass sie ihre Wünsche und Ideen umsetzen.

Bei der Stadtratswahl 2004 konnten die GRÜNEN mit ihrem Fraktionsvorsitzenden Horst Becker 25,5 % der Stimmen erringen und wurden so zur zweiten Kraft im Stadtrat hinter der CDU. Es folgte eine „große Koalition“ bisher eher seltener Natur. Bei der Wahl 2009 konnten – auch dies sehr ungewöhnlich – beide Koalitionspartner ihr Ergebnis steigern. Bei der Stadtratswahl 2009 erhielten die GRÜNEN 29,7 % der Stimmen, errangen vier Direktmandate und saßen fortan in einer zwölfköpfigen Gruppe im Rat. 2014 setzte sich die Erfolgsserie der Lohmarer GRÜNEN fort: Bürgermeisterkandidatin Claudia Wieja wurde von 30,2 Prozent der Lohmarer gewählt und verfehlte um 14 Stimmen eine Stichwahl mit dem CDU-Kandidaten. Für den Stadtrat erreichten die GRÜNEN 27,6 Prozent. Nach zehn Jahren Koalition haben sich die Bürgerinnen und Bürger wieder klar für eine Fortführung entschieden, diesmal mit 11 GRÜNEN Ratsmitgliedern. Horst Becker bleibt trotz seiner Aufgaben in Düsseldorf Stadtratsmitglied.

Endlich! Kreisstraße im Gammersbachtal wieder offen.

22 Monate nachdem die Kreisstraße wegen erheblicher Unterspülungen durch Starkregen gesperrt wurde, ist sie heute endlich repariert wieder für den Verkehr freigegeben worden. Horst Becker,  parlamentarischer Staatssekretär und Bauausschussvorsitzender der Stadt Lohmar: „Was lange währt, wird endlich gut! Wir sind froh, dass diese wichtige Verbindung zur A3 nun endlich wieder freigegeben werden kann, zumal es ... Weiterlesen...

Video-Portrait von Horst Becker

Mit diesem Video stellt die Grüne Fraktion im Landtag NRW den Abgeordneten Horst Becker vor. Er ist nicht nur Grünes Fraktionsmitglied, sondern auch Parlamentarischer Staatssekretär im Umweltministerium, zuständig für die Ländlichen Räume. Im Portrait erzählt er über sein Engagement vor Ort gegen den Fluglärm in seiner Heimat Lohmar und warum für ihn Umweltschutz und Verkehrspolitik Herzensangelegenheiten sind. Weiterlesen...

Auf den Spuren der Wildkatze

Seit über 100 Jahren galten sie in der Region als ausgestorben – jetzt konnten erstmals wieder Spuren von Wildkatzen in der Wahner Heide in Lohmar nachgewiesen werden. Diese erfreuliche Nachricht für den Artenschutz gab Horst Becker, Parlamentarischer Staatssekretär im NRW-Naturschutzministerium, zusammen mit dem Landesvorsitzenden des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Holger Sticht, am 26. ... Weiterlesen...

Minister Groschek macht sich selbst ein Bild vor Ort!

Horst Becker: „Ich bin froh, dass die Verkehrsinsel auf der B484 in Wahlscheid nun doch verlegt wird!“ Am heutigen Mittwoch war der Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW, Herr Michael Groschek, auf Einladung des parlamentarischen Staatssekretärs Horst Becker in Lohmar-Wahlscheid. Minister Groschek war der Einladung gefolgt, um sich selber ein Bild ... Weiterlesen...

Ab dem 28. April: Wanderausstellung in Lohmar zum Klimaschutz

Seit vielen Jahren engagiert sich die Stadt Lohmar als zertifizierte Energie- und Klimaschutzkommune für den Klimaschutz. Eine weitere Möglichkeit zur Information über dieses Thema bot sich den Lohmarer Bürgerinnen und Bürgern am Montag im Rathaus bei der Eröffnung der Wanderausstellung des Projekts „2 Grad mehr – na und? Klimaschutz auf lokaler Ebene als Bestandteil der ... Weiterlesen...