Archiv

Ausbau der S 13 ist ein guter Tag für Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis

Die GRÜNEN begrüßen den Beginn des 3-/4-gleisigen Ausbaus der Linie S 13, um so die Lücke zwischen den S-Bahn-Haltepunkten Troisdorf und Bonn-Oberkassel zu schließen. Damit wird man dem seit Jahren gestiegen Verkehrsaufkommen und Fahrgastzahlen zwischen dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Großraum Köln/Bonn gerecht. Dazu erklärt Horst Becker, Parlamentarischer Staatssekretär und Landtagsabgeordneter aus dem Rhein-Sieg-Kreis: „Die Verlängerung ... Weiterlesen...

GRÜNE Sommertour im Rhein-Sieg-Kreis

Auf Einladung des Parlamentarischen Staatssekretärs Horst Becker MdL besuchte der stellvertretende Vorsitzende der GRÜNEN im Deutschen Bundestag Oliver Krischer MdB am 27. Juli 2016 den Rhein-Sieg-Kreis. Die erste Station der Sommertour war das Gut Heiderhof in Königswinter-Vinxel. Gemeinsam mit Vertretern des Vereins Lebenswerte Siebengebirgsregion diskutierten die GRÜNEN Abgeordneten über verkehrspolitische Alternativen zur umstrittenen Südtangente. Der ... Weiterlesen...

GRÜNE aus Bonn und Rhein-Sieg: Südtangente aus Bundesverkehrswegeplan komplett streichen – verträgliche Alternativen höher einstufen!

In dem heute von Bundesverkehrsminister Dobrindt vorgelegten Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplanes sehen die GRÜNEN aus der Region Bonn/Rhein-Sieg Licht und Schatten. Katja Dörner, GRÜNE Bundestagsabgeordnete aus Bonn: „Insgesamt ist der Entwurf von Bundesverkehrsminister Dobrindt kein großer Fortschritt. Er setzt weiter zu sehr auf Neubau von Straßen, statt umweltfreundliche Alternativen wie Schiene und Binnenschiff zu stärken. ... Weiterlesen...

NRW macht Weg frei für komplette Ortsumgehung Sieglar

Am heutigen Tage stellte die Landesregierung ihren Entwurf für das Landesstraßenbauprogramm 2016 vor. Die gute Nachricht für Troisdorf und den Rhein-Sieg-Kreis: Auch der zweite Abschnitt der L 332 Ortsumgehung Sieglar soll in das Bauprogramm aufgenommen werden. Erster und zweiter Bauabschnitt sollen nun möglichst gemeinsam und koordiniert durchgeführt werden. Das wird auch zu Synergieeffekten und weniger ... Weiterlesen...

Mobil im ländlichen Raum

Seit Anfang Mai wird im siegerländsichen Hilchenbach-Grund eingesetzt um den Einwohnerinnen und Einwohnern Mobilität im ländlichen Raum zu ermöglichen. Bereits nach wenigen Wochen zeichnete sich ab, dass das Fahrzeug nahezu täglich ausgebucht ist. Die Stadt Hilchenbach, die Energie-Agentur NRW und die Südwestfalen Agentur luden am  11. August zum „Hilchenbacher E-Mobilitätsmarkt“ ein, um den Interessierten aus ... Weiterlesen...